Friedensuhr steht wegen des Kriegs in der Ukraine zur Zeit

Willkommen beim Lions Club Minden.

Besuch bei der Bundeswehr in Augustdorf

Bei den Panzergrenadieren in Augustdorf

Der Infanterist der Zukunft (IdZ) und der Schützenpanzer "Puma" waren die Schwerpunkte in der von den Soldaten aufgebauten "Präsentationsstrecke".  

Das Projekt Infanterist der Zukunft (IdZ) ist das deutsche Modernisierungsprogramm für die Infanterie, das in der NATO unter dem Schlagwort Future Soldier läuft und der Verbesserung der persönlichen Gefechtsausrüstung der Infanterie in der Bundeswehr dient.  

Der Schützenpanzer "Puma" kann durch die stabilisierte Waffenanlage wie der Kampfpanzer Leopard 2, mit dem er zusammenwirken soll, auch aus der Bewegung heraus treffsicher feuern. Den Puma zeichnen vor allem Beweglichkeit, Feuerkraft und der Schutz seiner Besatzung aus. Im Gegensatz zum Vorgängermodell, dem Schützenpanzer Marder, ist der Puma ein "Hightechfahrzeug" voller Elektronik. Integrierte Führungssysteme sorgen beispielsweise dafür, dass der Kommandant des Panzers auch mit den abgesessen kämpfenden Panzergrenadieren „vernetzt“ ist und Informationen austauschen kann.

Am Kasernentor
Der Schützenpanzer "Puma"
Einblick in den "Puma"
Die Lions inspizieren den "Puma"
Infanterist der Zukunft (IdZ)
Ganz schön viel Gewicht für den Infanterist
Kein Infanterist der Zukunft (IdZ), nur ein Lion vom Lions Club Minden
Der Stellv. Kommandeur erklärt und die Lions hören aufmerksam zu
Wir als Gäste bei der Abschlussbesprechung im Offz. Kasino

Friedensuhr gestoppt

Lions Club Minden | 07. April 2022


Stellungnahme der Initiatoren der Europäischen Friedensuhr in Minden
Die Europäische Friedensuhr zählt die Zeit des Friedens zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Sie würdigt das einmalige Friedensprojekt Europa, das im Angesicht der Schrecken der Weltkriege von den Vätern der Europäischen Union gegen viele Widerstände in ihren anfangs unversöhnten Nationen errungen wurde. Dieses Friedensprojekt ist heute wichtiger denn je.
Angesichts des schrecklichen Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine wurde die Uhr zum Zeichen des Protestes umgehend mit der ukrainischen Flagge verhängt. Die Initiatoren der Europäischen Friedensuhr und die Fraktionen des Rates hielten dies aber nicht für ausreichend, da noch die fortlaufende Zeitzählung zu sehen war. Ein sichtbares Weiterlaufen der Uhr erschien angesichts des Leids des ukrainischen Volkes unangemessen. Zudem führte es dazu, dass die Botschaft der Uhr fehlgedeutet wurde.
Aus diesem Grunde wurde mit den Vorsitzenden der Ratsfraktionen vereinbart, die Uhr als Zeichen der Solidarität mit der ukrainischen Nation professionell, blickdicht und würdig zu verpacken. Dieser Konsens wurde nun seitens des Rates aufgegeben.
Die Initiatoren der Europäischen Friedensuhr halten den gefundenen Konsens für die Verhüllung der Uhr nach wie vor für richtig. Nach Moderation durch Bürgermeister Michael Jäcke respektieren wir aber den Appell des Rates der Stadt Minden, ein noch deutlicheres Zeichen zu setzen. Deshalb wird die Uhr während der Dauer des Krieges in der Ukraine nicht nur verpackt, sondern auch ausgestellt.
Die Friedensuhr auf den Beginn des russischen Feldzuges zurückzustellen, würde sie aber zu einer Kriegsuhr umdeuten. Wir lehnen es ab, Putins Kriegseintritt anzuzeigen. Die Uhr ist und bleibt ein Friedenssymbol. Deshalb stellen wir sie für die Zeit des Krieges auf unserem Kontinent aus.
Flüchtlinge kommen in die Europäische Union und nach Deutschland, weil hier Frieden herrscht. Sie verstehen sicher, dass wir dem Frieden ein Symbol geben. Auch die Bildersprache einer verhüllten, ausgestellten Uhr werden sie nicht missverstehen.
Die Initiatoren der Europäischen Friedensuhr

GeFIS Gesellschaft zur Förderung Internationaler Städtepartnerschaften

Fördergesellschaft  der drei Lions Clubs

Porta Westfalica,

Porta Westfalica-Judica                 

Minden

Lions Logo
Über LIONS

we serve

Weiterlesen
Minden
Der Lions Club Minden

Information über den Club

Weiterlesen
Lions Logo
Aktuell

Unsere Activitys in einem Blick...

Weiterlesen
Magazintitel
Offizielles Magazin "LION"

Lesen was die LIONS bewegt

Weiterlesen